Wassersportverein Godesberg 1909/11 e.V.
Wassersportverein Godesberg 1909/11 e.V.

Erfolgreiches Wochenende beim Moselpokal in Bernkastel

Am 28.9.2019 wurde der bereits 70. Moselpokal in Bernkastel ausgerichtet. Die Langstreckenregatta erfreut sich großer Beliebtheit im In- und Ausland. Von ca. 290 Booten, die bei dem Rekord-Meldeergebnis an dem Tag an den Start gingen, stammte gefühlt knapp die Hälfte aus den Niederlanden. Gerudert werden 4 km mit Wende und einem fliegenden Start. Sieger ist der zeitlich schnellste in seiner jeweiligen Kategorie. Neben Ruhm, Ehre und einer Medaille gibt es für jeden Sieger auch eine Flasche des leckeren Regatta-Weins zu gewinnen. Ein Sieg lohnt sich also durchaus.

Dieses Jahr fuhr eine recht kleine Gruppe aus Godesberg an die Mosel. Geplant war der Start in Renngemeinschaften im Frauendoppelvierer, Männerdoppelvierer und Mixed Doppelzweier. Doch schon im Vorfeld musste der Männerdoppelvierer auf einen Einer umgemeldet werden. Am Morgen der Regatta war auch der Start des Frauendoppelvierers zunächst fraglich, da sich eine der Ruderinnen krank meldete. Zum Glück konnte Hannah sehr spontan einspringen.

Das Wetter zeigte sich zunächst durchwachsen. Sonne, Regen, Wolken – von allem war was dabei. Auch der Wind blies kräftig, so dass man auf dem Rückweg nach der Wende nicht nur gegen die leichte Strömung sondern auch gegen einen heftigen Gegenwind ankämpfen musste.

Der Frauendoppelvierer mit Beteiligung aus Godesberg (Hannah, Cora), Köln und Hürth startete am Morgen und kam gut über die Strecke. Ein Blick auf die Ergebnisse verriet: Es hatte für einen Sieg gereicht!

Als nächstes ging Florian im Einer an den Start. Das Rennen war vom Doppelvierer auf den Einer umgemeldet worden. Dabei war anscheinend etwas schief gelaufen, denn im Regattaergebnis taucht das Boot nicht auf. Florian schaffte es allerdings einen seiner Gegner auf der Strecke zu überholen. Mit dieser starken Leistung wird er vermutlich den zweiten Rang in der Gesamtwertung belegt haben.

Durch die vorherigen Rennen motiviert gingen Florian und Cora nachmittags im Mixed Doppelzweier an den Start. Auch dieses Rennen verlief gut und siegreich.

Traditionell starten in Bernkastel die Achter im letzten Rennen. Cora wurde auf dem Regattaplatz gefragt, ob sie einen der Achter steuern könne und sagte zu. Ausnahmsweise war dieses Jahr kein Achter mit Beteiligung der Nationalmannschaft am Start, so dass es keinen klaren Favoriten gab. Das Ergebnis der Achter wurde im Gegensatz zu den Ergebnissen der anderen Rennen nicht ausgehängt. Die Sieger wurden erst am Ende der Siegerehrung bekannt gegeben. Die Renngemeinschaft u. A. aus Köln und Neuwied, die von Cora gesteuert wurde, war der schnellste Achter! Neben Medaillen, dem Wein und einem Pokal wurden die Sieger auch mit einem Preisgeld belohnt.

Mit Medaillen und Wein bestückt konnten wir zufrieden am Ende des Tages den Heimweg antreten.

Im nächsten Jahr startet hoffentlich wieder eine größere Mannschaft aus Godesberg  in Bernkastel, bei dieser schönen, entspannten Regatta an der Mosel!

Schöne Bilder der Regatta gibt es hier: https://www.pictrs.com/meinruderbild?l=de 

UNSERE TRAINGSMANNSCHAFT

Wassersportverein Link zu Instagram

klicke hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wassersportverein Godesberg 1909/11 e.V.