Wassersportverein Godesberg 1909/11 e.V.
Wassersportverein Godesberg 1909/11 e.V.

Renneiner für die Trainingsmannschaft des WSVG

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Trainingsmannschaft des Wassersportverein Godesberg hat dieses Jahr erfreulicherweise großen Zuwachs bekommen. Sowohl die bisherigen als auch die neu hinzugekommenen Athleten nehmen an Regatten teil. Um dort erfolgreich zu sein, müssen sie mit ausreichendem, passendem Material versorgt werden.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Im Bereich der Renneiner ist der Bootspark des Wassersportverein Godesbergs nicht ausreichend gut ausgestattet. Viele Boote sind alt oder werden für die Anfängerausbildung der Erwachsenen gebraucht. Derzeit trainieren einige talentierte Jugendliche in Booten, die älter sind als sie selber. Schon jetzt gibt es Probleme bei Wettkämpfen und eng getakteten Rennen, alle Jugendliche mit einem Boot zu versorgen. Die zusätzliche Verwendung der Boote in der Anfängerausbildung führt zu unkalkulierbaren Schäden am Material und Nutzungskonflikten. Sobald das Niveau der Regatten steigt, wird auch der Bedarf nach neueren, konkurrenzfähigeren Booten dringlicher. Aus diesen Gründen soll ein neuer Renneiner angeschafft werden, der ausschließlich für den Trainingsbetrieb und auf Regatten zum Einsatz kommt.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Wassersportverein Godesberg  engagiert sich sehr für jugendliche und erwachsene Ruderanfänger. Jeder Neuzugang ist herzlich willkommen und wird entsprechend der eigenen Wünsche und Fähigkeiten gefördert. Bei den Jugendlichen gehört die Möglichkeit des Eintritts in die Trainingsmannschaft und damit einhergehend die aktive Teilnahme an Ruderregatten dazu. Je nach persönlicher Leistung wird an kleineren regionalen Wettkämpfen aber auch an größeren Wettkämpfen, wie den Landesmeisterschaften oder deutschen Meisterschaften teilgenommen. Neben den körperlichen Voraussetzungen und dem Trainingszustand entscheidet auch das Bootsmaterial darüber, ob ein Athlet oder eine Mannschaft erfolgreich ist oder nicht. Gerne möchten wir unseren Athleten die erfolgreiche Teilnahme an Regatten ermöglichen. Die Beschaffung des entsprechenden Materials schafft einen Beitrag dazu. Der Verein braucht hierfür allerdings Spender, die ihn unterstützen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Ziel des Projektes ist es einen Renneiner anzuschaffen, der etwa 4000€ kostet. Dieser soll im Jugend- und Erwachsenentraining und im Rennsport eingesetzt werden.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Wassersportverein Godesberg (WSVG) ist ein Ruderverein, direkt am Rhein gelegen, mit Tradition. Bereits seit 1909 wird in Rüngsdorf gerudert. Früh schon waren die Godesberger Ruderer erfolgreich auf nationalen und internationalen Regatten, obwohl der Rhein kein ideales Trainingsrevier bietet. Heute hat der Verein ca. 210 aktiv rudernde Mitglieder im Alter von 13 bis über 80 Jahren. Dazu kommen noch etwa 40 Jugendliche der Schülerruderriegen des Aloisiuskollegs und des Amos Comenius Gymnasiums, beide in Bad Godesberg ansässig. So sind fast täglich Boote des WSVG auf dem Rhein zu sehen.

 

Projekt "mehr durch gemeinsam" unterstützten

UNSERE TRAINGSMANNSCHAFT
WetterOnline
Das Wetter für
Bad Godesberg
mehr auf wetteronline.de

Diese Website wird gestaltet durch

www.marialiebig.de www.marialiebig.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wassersportverein Godesberg 1909/11 e.V.