Wassersportverein Godesberg 1909/11 e.V.
Wassersportverein Godesberg 1909/11 e.V.

Ein weiterer Sieg der Trainingsmannschaft in Kettwig – bereits zum 14. Mal in dieser Saison gewinnt ein WSVG-Boot

In den beiden vergangenen Wochen nahmen Teile der Trainingsmannschaft an zwei Regatten teil. Piet Helbing und Karla Baublys versuchten auf der Internationalen Junioren-Regatta in Köln ihr Glück. Piet wurde am Samstag Vierter und am Sonntag teilte man ihn einem Lauf zu, in dem die Konkurrenten am Vortag bis zu zehn Sekunden schneller waren. Eine schwierige Ausgangssituation für Piet. Er startete als Letzter, konnte auf den mittleren 500 Metern dann einen Gegner überholen und fuhr als Fünfter mit zehn Sekunden Abstand ins Ziel ein.

Karla hatte es ebenfalls nicht leicht. Sie wurde am Samstag Dritte, hatte dann aber sonntags mit Magenschmerzen zu kämpfen. Sie konnte ihre gewohnte Power nicht mobilisieren und musste sich mit dem letzten Platz zufrieden geben.

Am vergangenen Samstag starteten wir in Essen-Kettwig bei der 50. Jungen und Mädchen Regatta. Hier gewann Piet auf der 3000-Meter-Strecke souverän mit anderthalb Minuten Vorsprung auf seinen Gegner. Er war damit nur fünf Sekunden langsamer als der für Hürth fahrenden Godesberger A-Junior Jakob Kratz.

 

Karla wurde wiederholt vom Pech verfolgt. Eine Gegnerin hatte sie während des Rennens beim Wenden geschnitten, so dass Karla, um ihr Boot zu schützen, die Skulls langlangen musste und ins Wasser fiel. Den Abstand zu ihren Gegnerinnen konnte sie nicht mehr aufholen.

 

Auch Margarete Grosse wurde mit unerwarteten Problemen konfrontiert. Ihr Rennen wurde, während sie bereits auf Wasser war, um mehr als dreißig Minuten verschoben. Mehrere DLRG-Einsätze waren für diese Zeitverschiebung verantwortlich. Margarete musste bei 33 Grad in der prallen Sonne ausharren und erlitt trotz Kappe einen Sonnenstich. Die Folge: Magenkrämpfe und Schwindel während des Rennens verhinderten ein gutes Ergebnis.

Erfreulich schnitt dagegen der leichte A-Junioren-Zweier mit Felix Gässler und Robert Bartram ab. Die beiden wurden in der schweren Klasse Zweiter und verbesserten sich gegenüber den Rennen der vergangenen Wochen enorm.

Die Trainingsmannschaft schaut nun hoffnungsvoll auf das Pfingstwochenende. Die Jugendlichen wollen dann in Gießen weitere Siege einfahren.

UNSERE TRAINGSMANNSCHAFT
WetterOnline
Das Wetter für
Bad Godesberg
mehr auf wetteronline.de

Diese Website wird gestaltet durch

www.marialiebig.de www.marialiebig.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wassersportverein Godesberg 1909/11 e.V.